Wir sorgen für mehr Verständnis –
in jeder Situation

Raumakustische Planung

Für akustisch optimierte Büroräume und mehr
Wohlbefinden am Arbeitsplatz

Viele Menschen stört der Lärm, dem sie am Arbeitsplatz ausgesetzt sind. Das gilt nicht nur für die hohen Pegel in Industriehallen, sondern insbesondere auch für störende Sprachgeräusche in Büroumgebungen. In Großraumbüros stören die Kommunikation von Kollegen oder das Klingeln von Telefonen die eigene Konzentration und erschweren komplexe geistige Tätigkeiten. Als Resultat wird das Wohlbefinden und die Produktivität jedes Mitarbeiters signifikant negativ beeinträchtigt.

Optimale akustische Bedingungen für jede Anforderung

Professionelle raumakustische Planung stellt eine optimierte akustische Arbeitsumgebung für jeden Bereich im Gebäude her. Hier geht es vor allem darum, die entsprechenden Räumlichkeiten akustisch auf die jeweilige Verwendung hin abzustimmen – beispielsweise die akustische Sprachverständlichkeit in einem Besprechungsraum zu erhöhen. Die Verständlichkeit zwischen zwei nicht interagierenden Arbeitsplätzen sollte wiederum möglichst gering sein. Um dies zu erreichen setzen wir auf die Integration wichtiger raumakustischer Parameter wie z.B. Nachhallzeit und Sprachübertragungsindex (STI) in allen Planungsstadien.

Wenn auch Sie Ihr Büro akustisch optimieren und damit das Wohlbefinden am Arbeitsplatz erhöhen möchten, freuen wir uns, von Ihnen zu hören.

i Raumakustische Simulation – für reibungslose Planung:

Da raumakustische Messungen erst nach der Realisierung eines Projekts möglich sind, ist die Simulation raumakustischer Kenngrößen bereits während des Planungsprozesses ein wichtiges Mittel, um überflüssigen Aufwand zu vermeiden. Durch eine fachgerechte Simulation lassen sich eine Vielzahl von Planungsvarianten relativ einfach auf ihre akustischen Auswirkungen prüfen. Dies stellt akustisch angenehme Umgebungsbedingungen mit optimalem Kosten-Nutzen Verhältnis sicher. Im Rahmen einer professionellen raumakustischen Planung bieten wir daher neben der Messung raumakustischer Parameter, wie beispielsweise Nachhallzeit und Sprachübertragungsindex (STI), stets auch deren computergestützte Simulation an. 

i Austausch von Planungsdaten zwischen pCon.planner PRO und CadnaR:

Planen Sie Ihr Büro mit der aktuellen Version des pCon.planner PRO von EasternGraphics, so können die relevanten Daten in die Simulationssoftware CadnaR von DataKustik importiert und die raumakustischen Parameter berechnet werden. Der Import der Berechnungsergebnisse zurück in den pCon.planner PRO zur Visualisierung akustischer Kenngrößen ist ebenfalls möglich.

Unsere Leistungen

i Raumakustische Messung und Simulation von...

Die Nachhallzeit ist definiert durch die Zeitspanne, in der der Schalldruckpegel nach Abschalten der Schallquelle um 60 Dezibel abgefallen ist. Je nach Verwendungszweck des Raumes gelten verschiedene Werte als ideal.

Der Sprachübertragungsindex STI quantifiziert die Sprachverständlichkeit zwischen einem Sprecher und einem Zuhörer. Ein STI von 0 bedeutet dabei, dass der Zuhörer den Sprecher überhaupt nicht verstehen kann. Bei einem STI von 1 wäre die Sprachverständlichkeit perfekt. Durch die Einbeziehung des STI in die Planung kann gezielt sichergestellt werden, dass die nutzungsspezifischen Anforderungen an gute Kommunikation und/oder ungestörtes konzentriertes Arbeiten erfüllt sind.